Balanced Scorecard in Non-Profit-Organisationen (German Edition)

Balanced Scorecard in Non-Profit-Organisationen (German Edition)

[Free pdf] Balanced Scorecard in Non-Profit-Organisationen (German Edition)

If you use Dynamic Serving or have a separate cellular website, sign to Google when a page is formatted for cell (or has an equal page that’s formatted for cell). This helps Google accurately serve cellular searchers your content in search outcomes.
Select A Mobile Configuration

As a companion to the desk, Search Engine Land’s Information To SEO explains the search ranking components in additional depth. It also options suggestions and advice from SEO consultants on implementing them to realize larger visibility and higher rankings in natural search results.

SEO stands for Search Engine Optimization, and is a set of methods that think about enhancing the ranking of an internet site in the search engine listing. Include a simple navigational page in your whole web site (or crucial pages, if in case you have tons of or thousands) for customers. Create an XML sitemap file to make sure that engines like google discover the new and updated pages on your site, listing all relevant URLs together with their primary content material’s final modified dates.

An SEO (“search engine marketing”) skilled is somebody trained to improve your visibility on serps. By following this information, you should be taught enough to be properly in your strategy to an optimized website. Along with that, you could need to contemplate hiring an SEO professional that may help you audit your pages.

Snippet : Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL – Controlling, Note: 1,7, Hochschule Merseburg, 49 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: EinleitungNon-Profit-Organisationen (NPOs) spielen eine wichtige gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Rolle.1 Es duuml;rfte nur wenige Menschen in Deutschland geben, die in ihrem Leben nicht uuml;ber kuuml;rzere oder lauml;ngere Zeit einer NPO angehouml;rt haben ndash; denke man allein an die Mitgliedschaft in verschiedenen Vereinen. Diese Organisationen sind damit fuuml;r viele ein allgegenwauml;rtiges Phauml;nomen.2NPOs bewegen sich zunehmend in einem dynamischen und komplexen Umfeld. Dieses ist geprauml;gt von verauml;nderten Konkurrenzbeziehungen und tief greifenden staatlichen Sparmaszlig;nahmen. Die verauml;nderten Rahmenbedingungen zwingen auch NPOs, ihre betriebswirtschaftlichen Aktivitauml;ten zu verstauml;rken. Sie erkennen zunehmend die Notwendigkeit, mess und kontrollierbare Strategien und Ziele zu formulieren. Die Messung von Zielen erfolgt in erwerbswirtschaftlichen Unternehmen auf Basis monetauml;rer Grouml;szlig;en. In NPOs stehen keine finanzwirtschaftlichen Ziele im Vordergrund. Sie muuml;ssen zwar mit einem festgelegten Budget arbeiten, ihr Erfolg wird jedoch nicht an der Einhaltung der finanziellen Vorgaben gemessen. Viel wichtiger ist, dass NPOs ihre Aufgabe bzw. Mission effektiv erfuuml;llen.3An diesen Uuml;berlegungen knuuml;pft das Konzept der Balanced Scorecard (BSC) an. Sie ist ein Instrument zur strategischen Fuuml;hrung von Organisationen. Im Gegensatz zu traditionellen Kennzahlensystemen kompensiert die BSC die Dominanz der reinen Finanzbetrachtung durch Hinzuziehen qualitativer Dimensionen. Somit wird die Leistung der Organisation im Ganzen als Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Perspektiven abgebildet. Des Weiteren dient die BSC als Bindeglied zwischen der Entwicklung einer Strategie und ihrer Umsetzung. Gerade diese Vielschichtigkeit macht sie auch fuuml;r NPOs interessant.4 Diese Diplomarbeit beschauml;ftigt sich mit der Entwicklung einer BSC in einer Einrichtung der Sozialen Arbeit. Damit leistet sie einen Beitrag zur gegenwauml;rtigen Diskussion uuml;ber die Mouml;glichkeit der Anwendung betriebswirtschaftlicher Steuerungsinstrumente in NPOs.——1 Vgl. Badelt, C. [1999c], S. 5172 Vgl. Schwarz, P. [2001], S. 133 Vgl. Tiebel, C. [1998], S. 2 ff.4 Vgl. Lange W./Lampe, S. [2002], S. 101